Spielregeln romme

spielregeln romme

Rommé. Rommé ist ein Ablegespiel. Man braucht dazu zwei vollständige französische Kartenspiele zu je 52 Blatt, dazu zwei „Joker“. Sie können jede Karte. Die Spielregeln. zurück zur Spiel-Erklärung. Die GameDuell Rommé -Regeln basieren zu großen Teilen auf den offiziellen internationalen Rommé -Regeln. Lernen Sie hier die Spielregeln für das beliebte Kartenspiel Romme (Rummy, Rommé, Rommee). Lesen Sie die Spielanleitung und probieren Sie Ihr gelerntes. Jeder Spieler bekommt zu Beginn 13 Karten. Das Spiel endet, wenn ein Spieler die vorher festgelegte Punktesumme z. Man sollte spielregeln romme nicht unbedingt das Risiko eingehen, einen Joker länger in der Hand zu behalten. Beim Ablegen wird zwischen Folgen und Sätzen unterschieden. Es spielen 2 — 6 Personen. Jeder Spieler notiert dann die Augen aller Karten, die er in seiner Hand nicht in Meldungen unterbringen kann. Skill7 schenkt 50 Euro zum Spielen! spielregeln romme

Video

PIATNIK Spielanleitung "Rummikub" - HD

0 Gedanken zu “Spielregeln romme

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *